Seerose AMeditative Kommunikation


Die Meditative Kommunikation bringt uns mit einfachen Schritten der Achtsamkeit von unserer Außenorientiertheit nach innen, zu uns selbst zu unserer inneren Stille und Gelassenheit. Wir nehmen uns für uns selbst die Zeit und Aufmerksamkeit, die wir ansonsten im Alltag kaum aufbringen können.

Diese besondere Form der meditativen Selbstwahrnehmung ohne Beurteilung oder Bewertung stärkt unsere innere Klarheit, unsere Selbst-Sicherheit und unser Vertrauen. 

Die Meditative Kommunikation unterstützt uns im „sich sinken lassen“, tief in sich selbst. Wir gelangen so in tiefere Bewusst Seins Ebenen, die nicht so sehr von unserem denkenden Verstand dominiert werden, sondern in denen unsere Intuition zu Hause ist.

Wir spüren damit mehr Verbindung zu unserem Herzen und entdecken so oft überaschende Antworten auf Fragen unseres Lebens, die wir bis jetzt durch Nachdenken nicht gefunden haben.

In der Meditativen Kommunikation lernen wir uns nicht nur selbst besser wahr zu nehmen, sondern auch „hinüber zu schauen“ und unser Gegenüber in einem neuen, mitfühlenden Licht zu sehen. Es ist ein „Schauen mit dem Herzen“ ein Wahrnehmen durch unseren offenen Geist.

In der Meditativen Kommunikation lernen wir das, was wir in uns wahrnehmen in einem meditativen Austausch auch auszudrücken. So können gefühlte Erfahrungen, in Worte gekleidet, Klarheit und Struktur erhalten.

Die Meditative Kommunikation unterstützt, was sich in diesem Moment in uns zeigen möchte. Wir werden wach für das, was wir als „lebendigen Augenblick“ bezeichnen!

Meditative Kommunikation in der Gruppe ist ein „Sprechen aus dem Herzen“ sowie ein „Zuhören mit dem Herzen“! Es entsteht so eine völlig neue Beziehungsform, ein miteinander Erleben, das uns alle trägt und unterstützt!

Wesentliches zusammengefasst:

Wir akzeptieren uns so, wie wir gerade sind.
Wir nehmen uns Zeit zu uns zu kommen, mit uns selbst in Beziehung zu treten, uns achtsam mit unserer Tiefe zu verbinden und öffnen uns für das, was sich jetzt entfalten möchte.

Das so Erfahrene, Erkannte, Ausgesprochene ist erlebte Wirklichkeit und deshalb ohne Vergleich, frei von Bewertung oder Beurteilung!

Achtsamkeit, Offenheit und tiefer Respekt vor dem Leben heißt „mit dem Herzen dabei sein“!

Meditative Kommunikation wird monatlich in den „Offenen-Abenden“ in Wien und Linz praktiziert. Mehr Infos HIER




Selly, die virtuelle Assistentin